Geburtstag der modernen Schweiz | Zürich

Geburtstag der modernen Schweiz | Zürich
Event Ended
Event Ended

Geburtstag der modernen Schweiz im Kreis 4

Am 12. September 1848 tritt die erste Verfassung der Schweiz in Kraft. Um dieses Datum und das mit ihm verbundene fortschrittliche Erbe der Schweiz zu würdigen, organisiert eine breite Trägerschaft Konzerte und Feiern in Basel, Bern, Lausanne und Zürich. In Zürich steigt am 12. September eine Party samt Konzert von Pablo Nouvelle in der Bar 3000.

„Party républicain“ mit Pablo Nouvelle

Die Feier in Zürich ist als „Party républicain“ mit Musik und kurzen Redebeiträgen angedacht und steigt ab 19:00 Uhr mitten im Kreis 4 in der Bar 3000. Im Mittelpunkt steht ein Konzert von Pablo Nouvelle. Der Mix aus träumerischer Elektronik und Soul hat dem Berner Producer einen Namen weit über die Landesgrenzen gemacht. In der Bar 3000 spielen er und seine Band ein Set von circa 45 Minuten.

Fehr, Abdulkadir und Skor

Umrahmt wir das Konzert von kurzen Redebeiträgen. Regierungsrätin Jacqueline Fehr richtet eine Grussbotschaft an die Gäste, bevor die Spoken Word-Künstlerin Amina Abdulkadir ihre Gedanken zum 12. September in eine Rede fasst. Der Zürcher Rapper Skor, der bald sein neues Album tauft, rundet den Abend nach dem Konzert ab, indem er als DJ übernimmt.

Junge Trägerschaft in Zürich

Die breite Dachträgerschaft der Anlässe in Basel, Bern, Lausanne und Zürich ist auf www.ch1848.info ersichtlich. Die Party in Zürich organisieren der Verein 12. September, Operation Libero und YES (Young European Swiss).

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

All Bern events