Infotreffen Coaching-Gruppe "Von der Raupe zum Schmetterling"

Infotreffen Coaching-Gruppe "Von der Raupe zum Schmetterling"
Event Ended
Event Ended

Die Coachinggruppe richtet sich an Frauen, welche erwerbslos sind und den Wunsch haben, sich selbständig zu machen. Es ist möglich in die volle Selbständigkeit zu gehen oder in die nebenberufliche Selbständigkeit. Wollen Sie einen Teil Ihres Lebensunterhaltes als Selbständige verdienen und haben Sie dafür bereits erste Ideen entwickelt?

Bevor sich Frauen zu einer Existenzgründung entscheiden, gibt es oft viele, viele Fragen und Zweifel:

• Ist meine Idee tragfähig ?
• Welche Risiken gehe ich ein?
• Unter welchen Voraussetzungen ist ein nebenberuflicher Start sinnvoll und möglich?

Der Kurs soll Sie unterstützen, eine klarere Selbsteinschätzung Ihres Potentials für eine selbständige Tätigkeit zu entwickeln. Es wird angestrebt, dass Sie im Kursverlauf konkrete Schritte zur Umsetzung Ihrer Gründungsidee planen und auch gehen.

Die Coachinggruppe soll Raum geben für Bestärkung und Ermutigung für die Schritte, die Sie gehen wollen und um

• Ihre Ideen zu reflektieren und zu konkretisieren
• eigene Stärken selbstbewusst wahrzunehmen und einzusetzen
• sich mit vorhandenen Hemmnissen bei der Umsetzung Ihrer Ideen konstruktiv auseinander zu setzen
• Ihre eigene Motivation zu stärken
• Ihren ganz eigenen Weg zu finden
• und gemeinsam Wege aus der Vereinzelung zu finden durch die Vernetzung mit anderen Frauen und erfahrenen Gründerinnen.

Die Coachinggruppe beginnt am Mo, 18.09.2017 von 10.00 – 16.00 Uhr. Sie wird fortgesetzt montags jeweils 10.00 – 16.00 Uhr am: 25.09. / 09.10. / 16.10. / 23.10. / 06.11. /20.11. /27.11./ 04.12. und 11.12.2017

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Der Kurs wird vom Sozialamt der Stadt Dresden gefördert.

Anmeldung im FrauenBildungsHaus bei: Andrea Neitzel Tel. 0351 / 316 04 34 oder Büro des FBH e.V./ Tel. 33 77 09 oder per E-Mail: beratung@frauenbildungshaus-dresden.de Internet: www.frauenbildungshaus-dresden.de



Die Leiterinnen:
Wir arbeiten an den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmerinnen orientiert und mit ganzheitlichen Methoden der Frauenbildungsarbeit.

Kerstin Angierski Diplom-Ingenieurin, Projektfrau für Frauenfacharbeit, seit 1998 in der Frauenbildung und -beratung tätig, seit 2005 freiberuflich.

Andrea Neitzel Malerin, Kunsttherapeutin, Beraterin für Frauen ohne Erwerbsarbeit im Frauenbildungshaus e.V. Dresden, freiberuflich seit 2004, ab 2010 nebenberuflich

All Dresden events