Europäischer Austausch + Geschichtsprojekt: Stories Of Injustice

Europäischer Austausch + Geschichtsprojekt: Stories Of Injustice
Event Ended
Event Ended

+++ Europäischer Jugendaustausch + Geschichtsprojekt: Jetzt anmelden! +++

"Damit es sich nie wiederholt...!"
5 deutsche und 5 tschechische Teams erkunden die Unrechtsgeschichte ihres Heimatorts während des Nationalsozialismus: Was geschah während der NS-Zeit in Eurer Stadt? Wer weiß heute noch von dieser Zeit zu berichten? Wie könnt Ihr mit Kreativität und moderner Technik dazu beitragen, dass das Unrecht von damals nicht in Vergessenheit gerät?

Ihr seid EUROPEANS FOR PEACE
In Prag und Cottbus trefft ihr euch mit tschechischen Jugendlichen, lernt deren Sicht auf diesen dunklen Teil der Geschichte kennen und werdet gemeinsam Teil des europäischen Jugendnetzwerks "Europeans For Peace". Eure Ergebnisse werden als Kurzfilm/Fotoreihe vor Ort und online präsentiert.

Zehn junge Teams
Ihr seid drei bis sechs Jugendliche, 14–21Jahre alt und könnt Euch passabel auf Englisch verständigen. (Jugendliche aus Cottbus und Umgebung können sich auch einzeln anmelden.)

Zwei internationale Workshops
Bei mindestens einem der beiden Jugendbegegnungen und Workshops ist jeder von Euch dabei: In Cottbus bereitet Ihr Euer Projekt mit Medien- und Geschichtsexperten vor. In Prag werten wir es vier Monate später aus und machen EurePräsentation perfekt.

Keine Kosten
Programm, Übernachtung und Verpflegung sind frei. Ihr zahlt nur Eure Anreise im Inland und habt eine Kamera (oder ein filmtaugliches Smartphone) dabei.

Jetzt anmelden!
Meldet Euch bis zum 5.10.2017 im Menschenrechtszentrum Cottbus an. Weitere Infos und den Team-Anmeldebogen findet ihr hier:
http://www.menschenrechtszentrum-cottbus.de/component/events/event/67

Alles klar?
Fragen beantwortet Euch Johannes Näder im Menschenrechtszentrum:
bildung@menschenrechtszentrum-cottbus.de
Telefon: 0355-29013315 (Mo-Fr 9-17 Uhr)

All Cottbus events