Depression und Burnout-Syndrom homöopathisch behandeln

Depression und Burnout-Syndrom homöopathisch behandeln
Event Ended
Event Ended

Depression und Burnout-Syndrom homöopathisch behandeln

Ein Praxisseminar unserer Reihe "Klassische Homöopathie"

Depression und Burnout-Syndrom scheinen sich zu Volkskrankheiten zu entwickeln. Wie unterscheiden sich diese - insbesondere auch aus homöopathischer Sicht? Wo sind die Grenzen und welches sind die Unterschiede? Und vor allem: Welche homöopathischen Mittel bringen Licht in das Dunkel oder zünden das energetische Feuer wieder an?
Denn homöopathische Mittel können helfen die innere Balance wieder herzustellen.

Einer der zentralen Aspekte der Homöopathie ist der ganzheitliche Ansatz mit dem Samuel Hahnemann das Phänomen von körperlichem Schmerz, seelischem Kummer und geistiger Empfindung betrachtete. Eine Erkrankung des Körpers war für ihn immer auch ein Ausdruck dafür, dass eine Störung der Dynamis vorlag, weshalb er den geistig-seelischen Bereich und traumatische Ereignisse mit in die Fallaufnahme einbezogen hat.

Dieses Seminar setzt unsere Reihe "Klassische Homöopathie - Praxisseminare" fort. Ihre Dozentinnen, Frau Heilpraktikerin Maren Siems-Bührmann und Frau Heilpraktikerin Jeannette Hölscher-Schenke, werden Ihnen die vielfältigen Themen der Klassischen Homöopathie praxisnah aufbereitet präsentieren.

Entspanntes Lernen - Spannendes lernen
Praxisnahe Weiterbildung - kollegialer Austausch

Ihre Dozentin
Maren Siems-Bührmann Heilpraktikerin

Kosten
40.- € für unsere Schüler/innen, Ehemalige und BDH-Mitglieder
45.- € für Externe
Anmeldung bis 7. Oktober 2017

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Webseite

All Bielefeld events